Die von Tacke + Lindemann angebotenen Produkte erfüllen neben Sicherheit, Komfort und Schutz auch die bauaufsichtlichen, gesetzlichen und normativen Anforderungen, die erfüllt werden müssen.

Das Spezialsortiment für Brand- und Rauchschutztüren, mit Flucht- und Rettungswegfunktionen in Kombination mit Zutrittskontrolle und Türüberwachung erhalten Sie bei Tacke + Lindemann inlusive Beratung und fachgerechter Montage.


Türautomation

Insbesondere bei Anforderungen nach Barrierefreiheit montieren wir nach Erstellung einer Risikoanalyse automatische Drehtürantriebe für ein- oder zweiflügelige Türen. Die Antriebe und zusätzliche Komponenten (wie der vorgeschriebene Fingerschutz) werden von unseren Metallbaumeistern und Elektrikern auch bei komplexen Einbausituationen unter Einhaltung der gültigen DIN EN 16005 nach Herstellervorgaben montiert, inbetrieb- und abgenommen.


Türschließtechnik

Türschließer sind für den kontrollierten Schließvorgang von Türen verantwortlich. Tacke + Lindemann liefert und montiert Türschließer nach DIN 18040 und DIN SPEC 1104.

Sollen insbesondere Brand- und Rauchschutztüren dauerhaft geöffnet sein, ist eine Feststellanlage notwendig, da ansonsten aus brandschutztechnischen Gründen der Versicherungsschutz erlischt und Personen unnötig gefährdet werden.

Bei Anforderungen an die Barrierefreiheit erhalten Sie bei uns Türschließer und Feststellanlagen mit Freilauffunktion.



Flucht- und Rettungswegtechnik

Auf Basis Ihres Brandschutzkonzeptes liefern und montieren wir Produkte, die unter Einhaltung der aktuell gültigen Normen die behördlichen Anforderungen erfüllen.

Unser Sortiment umfasst alle zusätzlichen Beschläge für Türen und Tore nach der DIN-Norm 179 bzw. EN 1125. Insbesondere: Panikschlösser- und -beschläge und elektrische Verriegelungssysteme von Türen in Rettungswegen (EltVTR)